Element 76Element 74Element 77Element 73 Element 73

Legal expertise
for the benefit of the railways

CIV/SMPS

Verkehrsverbindungen im Internationalen Ost-West-Personenverkehr

Der internationale Personenverkehr ist Gegenstand internationaler, regionaler und nationaler Rechtsregime. Da unterschiedliche Vorschriften zu Rechtsunsicherheit für die Fahrgäste - aber auch für die betroffenen Beförderer - führen können, ist die Abklärung der geltenden Rechte und Pflichten im grenzüberschreitenden Personenverkehr sowie der Vergleich mit den geltenden Rechtsregimen COTIF/CIV, EU-Verordnung 1371/2007 (PRR) sowie SMPS unabdingbar. Dies wird zu mehr Transparenz und Rechtssicherheit der angebotenen Dienstleistungen im internationalen Eisenbahnpersonenverkehr führen.

Aus diesem Grund hat das CIT das Projekt „Rechtliche Interoperabilität CIV/SMPS“ im Jahre 2011gestartet. Das OSShD Komitee beteiligt sich ebenfalls an diesem Projekt. Im Rahmen dieses Projektes hat das Generalsekretariat des CIT eine interaktive Landeskarte zur Visualisierung der bestehenden internationalen Verkehrsverbindungen CIV/SMPS entwickelt. Die Landeskarte CIV/SMPS dient als nützliche Informationsquelle und steht für Mitgliedern des CIT auf dem Internet-Auftritt des CIT zur Verfügung.

Disclaimer

Diese Landkarte beinhaltet allgemeine Informationen über die bestehenden internationalen Verbindungen im internationalen Verkehr CIV/SMPS gemäss Information von den Mitglieder des CIT.  

Dokumente

Scope of CIV and SMPS
1. Mai 2019

Geltungsbereich der ER CIV und des SMPS

Vom CIT erstellte Karte mit dem Anwendungsbereich beider Abkommen.

Stand 1. Mai 2019

1 Seite

Leaflet on COTIF/CIV-PRR – SMPS
1. Dezember 2014

Leitfaden zu den Haftungsregimen COTIF/CIV-PRR - SMPS

Vollständige Version

April 2014

93 Seiten

Leaflet on COTIF/CIV-PRR - SMPS - Part I
1. Dezember 2014

Leitfaden zu den Haftungsregimen COTIF/CIV-PRR - SMPS

Part I - Öffentlich zugänglich

April 2014

12 Seiten